strategie und marketing

… Erfolg beschleunigen

Referenzen

16.03.10

Rainer G. Plappert, 63128 Dietzenbach

Sehr geehrter Herr Dostal,

seit Jahren nutzen wir die Philosophie des Nachfrage-Sog-Systems© und hatten immer das Problem, eine Kontrolle oder eine Übersicht über unsere Werbe- und Verkaufsförderungsinitiativen zu behalten.
Jetzt, mit dem Einsatz der von Ihnen individualisierten Kundendatenbank-Software Act von Sage, ergänzt um die Elemente des Nachfrage-Sog-Systems©, hat sich in unserer Organisation Wesentliches zum Positiven verändert, u. a.
–         Zeitersparnis bei der Akquisition, aber auch bei der Betreuung der Kunden
–         sowie in der Nachbearbeitung von Aufträgen.
Unserem Ziel, nämlich mehr die Erst- und Stammkunden betreuen zu können, um einen Großteil der Aufwendungen für Akquisition einzusparen, sind wir jetzt näher gekommen.
Mit der Erfahrung aus der eigenen Anwendung, empfehlen wir jetzt auch unseren Kunden diese Software, damit sie die von uns entwickelten Systeme 
–         Gäste-Sog-System im Rahmen der Werbeinitiativen oder
–         Umsatz-Sog-System im Rahmen der Verkaufsförderungsinitiativen 
leichter und schneller realisieren können.
Die Zusammenarbeit mit Ihnen, Herr Dostal, während der Einführung der Software haben wir als sehr angenehm empfunden. 
Ihr Engagement und Fachwissen, Ihre Kontakte zu weiteren hilfreichen „Geistern“ haben wir natürlich gern genutzt und genossen. In diesem Zusammenhang herzlichen Dank an das Team.

 Rainer G. Plappert
TQM Assessor KMU, Rating-Advisor (IHK)
Partner der Pro Mensch-Organisation
www.qmes.de 

Holger Eichhorst, 70597 Stuttgart

Sehr geehrter Herr Dostal,

Ihr neues Seminar ist jetzt viel praxisnaher. Sie haben das System im Vergleich zu 2006 total umgekrempelt. Ihr sehr anschauliches Seminar ist sehr einprägsam, gut strukturiert und macht das Anfangen einfach. Gerade die vielen praktischen Tipps und die aufeinander aufbauenden Module Ihres praxisnahen Marketingsystems, so wie die starke EKS-Orientierung machen die Umsetzung bei der täglichen Arbeit leicht. Meine Partnerin und ich sind begeistert.

Ihr Malermeister & Dienstleister
Holger Eichhorst
Elizabeth Klingberg
www.holger-eichhorst.de

Stephan H. Aschenbrenner, initiat GmbH, 51105 Köln

http://www.initiat.de/

Das Nachfrage – Sog – System© war für unser Franchisesystem ein wahrer Meilenstein. Gemeinsam mit Herrn Dostal haben wir völlig neue Produkte für unsere Interessenten entwickelt, die wir hervorragend platziert bekommen. Herr Dostal stand uns dabei nicht nur im Rahmen seiner Workshops sondern auch danach mit seinen kostenfreien „Plus-Leistungen“ (Danke Herr Dostal!) als Ansprechpartner und Coach zur Verfügung. Ein Investment, das sich bei konsequenter Umsetzung zig-fach in Mehrumsätzen auszahlt!

Jutta Dörmann-Wagner, solvemus Wirtschafts- und Managementberatung, 58636 Iserlohn

http://www.solvemus.de/

Sehr geehrter Herr Dostal,

hiermit möchte ich mich noch einmal für das hochprofessionelle Seminar über das 1:1-Marketing bedanken. Ich habe sowohl für meine Beratungstätigkeit als auch für meine weiteren parallel laufenden Projekte wertvolle Anregungen bekommen. Die damit verbundene telefonische Nachbetreuung trägt wesentlich dazu bei, dass man in der Hektik des Alltagsgeschäfts den Roten Faden nicht verliert und immer wieder auf Kurs gebracht wird!

Wilhelm Berns, BERNS-CONSULTING, 51429 Bergisch Gladbach

http://www.berns-consulting.de/

Sehr geehrter Herr Dostal, Dialog heißt für mich im Kontakt glaubwürdig und authentisch sein. Als Ihr Kunde habe ich erfahren, wie Sie Ihren ganzheitlichen Marketing-Ansatz – von der kompetenten Vermittlung der Seminarinhalte bis zur Nachbetreuung – vorbildhaft, eben dialogisch, vorleben. Durch Ihre hilfreiche Nachbetreuung, mit vielen überraschenden Plus-Leistungen, haben Sie mir die Sicherheit gegeben, das Gelernte „Schritt für Schritt“ für meinen Kundenkontakt umzusetzen. Danke dafür! Ich empfehle Sie gerne an meine Kunden weiter. Ihr Wilhelm Berns – Berns-Consulting, Bergisch Gladbach

Bettina Momm, initiat WIESBADEN, 65193 Wiesbaden

http://www.initiat.de/

Sehr geehrter Herr Dostal, für Ihre kompetente Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung des Nachfrage-Sog-Systems© möchte ich mich ganz herzlich bedanken. In Ihren Seminaren und den darauf folgenden „Dialog-Gesprächen“ erhielt mein Team initiat Wiesbaden und ich wichtige Impulse, unsere tägliche Vertriebsarbeit noch erfolgreicher zu gestalten. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und wünsche mir, dass wir im Dialog bleiben. Ihre Bettina Momm initiat Wiesbaden

Johannes Arndt, Polar-Life-Haus

GEBIETSVERKAUFSLEITUNG NORDBAYERN

www.polarlifehaus.com das_baubuero@t-online.de

Vielen Dank für Ihre fachlich fundierten Seminare I + II. Wir haben für den Vertrieb unserer hochwertigen Holzblockhäuser einen richtigen „Schub“ erfahren. Und somit auch für unser Betriebsergebnis ! Jetzt wissen wir wo`s lang geht. Die strukturierte Ausrichtung unserer Verkaufs- und Marketinginstrumente – gemäß Nachfrag-Sog-System© also u.a. aus Kundensicht – haben wir Dank Ihrer Hilfe umgesetzt. Sowohl die gemeinsame Zielgruppenanalyse – unser Produkt für wen ? – als auch die Festlegung auf fest definierte Vertriebsziele – kurz- mittel- langfristig – haben auch unsere kritischen Mitarbeiter überzeugt. Die tägliche Arbeit trägt nun richtig Früchte. Durch Ihr „Coaching“ und Ihre Umsetzungs-Beratung, fühlen wir uns auch nicht mehr mit der Einführung von Seminarinhalten im täglichen Büroalltag – „allein gelassen“.

Nochmals – Vielen Dank – und – wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen „Schritte“ …

Dr. h.c. Dieter Fröhlich (Präsident des Deutschen Franchise-Verbandes)

www.dfv-franchise.de

… und herzlichen Dank für das exzellente Seminar das ich bei Ihnen erlebte.

.

Alexander Mehl, Gebäudereinigung, 35578 Wetzlar

www.endlich-sauber.de

Wir haben in den letzten 3 1/2 Wochen die Mitarbeiter in unsere Kundendatenbank eingearbeitet und dann bereits begonnen Kunden nachzufassen. Bei der Erstellung der Kundendatenbank war ja aufgefallen, dass wir einen großen „Pool“ an Erstkunden hatten, die seit ihrem ersten Auftrag keinen Kontakt mehr zu uns hatten Unsere Mitarbeiterin begann also nach ihrer Einarbeitung in die Kundendatenbank mit dem Nachfassen dieser Erstkunden (größtenteils sogar aus dem Jahre 2005) per Telefon, was im Laufe der Woche mehrere Aufträge mit einem Gesamtvolumen von rund 10.000 Euro zur Folge hatte. Alleine zur ersten Analyse der Kunden und damit zum „Aufdecken“ eines gravierenden Problems (Kundebetreuung, Nachfassen) konnten so schon erste deutliche Erfolge erzielt werden! Die konsequente Weiterführung der Kundendatenbank wird umgesetzt und die mit der Datenbank betrauten Mitarbeiter zeigten sich wirklich begeistert über dieses neue „Tool“

Strategiepreis 2007 für DIALOG-PARTNER-Beratungskunde Norbert Vogt

Unser Kunde Norbert Vogt aus Bad Homburg erhielt 2007 den reg. Strategiepreis von Herrn Prof. Wolfgang Mewes überreicht.

Norbert Vogt, Ergonomische Büroaustattung, Bad Homburg, http://www.ergo-vogt.de/ 

.

.

Dipl.Ing. Heidrun Hampel, Architektin aus dem Taunus: www.future-plan.de Hallo Herr Dostal, habe einen neuen Engpass – brauche Mitarbeiter! Die Akquise-Tätigkeit im vergangenen Jahr sowie der Auftritt des neuen Energieberater-Netzwerkes ENERGINET+ tragen Früchte. Kann mich vor Aufträgen zurzeit gar nicht retten. Das neue Jahr ist voll bis obenhin und zwar bis Dezember.

.

Sie finden hier nur die aktuellsten Testimonials unserer Kunden.